Prof. Dr. Holger Zuck
Persönlich.
Flexibel.
Schnell.

Persönlich. Flexibel. Schnell.

Persönlich? Keine wechselnden Ansprechpartner. Wer das Mandat annimmt, bearbeitet es auch.

Flexibel? Wir beantworten alle Fragen unserer Mandanten. Auch die, die sie uns hätten stellen sollen.

Schnell? Wir sind Frühaufsteher. Da bleibt nichts liegen. Und der Mandant weiß vorab, was ihn die Sache kosten wird.

Anwälte

Eine Persönlichkeit prägt die Anwaltskanzlei Zuck – Professor Dr. Holger Zuck. Erfahrener Berater, Gutachter und Prozessanwalt. Mit solider wissenschaftlich untermauerter Basis dank langjähriger Hochschultätigkeit. Begleiter von Gesetzgebungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene. Und besonders wichtig: im juristischen Wettbewerb erfolgreich dank Spezialisierung auf ausgewählte Rechtsgebiete.

Prof. Dr. Holger Zuck

Professor Dr. Holger Zuck

  • Dissertation bei Günter Püttner, „Auswahl- und Verteilungsentscheidungen beim Bewerberüberhang“, Tübingen 1994
  • Mitglied des Gesetzgebungsausschusses „Informationstechnologie“ beim Deutschen Anwaltverein
  • Honorarprofessor an der Hochschule Heilbronn

Buchveröffentlichungen aus jüngster Zeit:

  • Die Landesverfassungsbeschwerde in Baden-Württemberg, Stuttgart 2013 (zusammen mit Rüdiger Zuck unter Mitarbeit von Reiner Eisele)
  • Kapitel "Die Vergabe von Eisenbahnverkehren nach der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007", in: von Wietersheim (Hrsg.), Vergaben im ÖPNV, Köln 2013
  • ÖPNV im Zeichen der 1370: Mittelstandsfreundliche Vergabeverfahren, Böblingen 2012 (Zweitabdruck in: Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer [Hrsg.], Das ABC des PBefG, Berlin 2013)
  • Kapitel „Verfassungsrecht“ in: Mes (Hrsg.), Beck’sches Prozessformularbuch, 12. Auflage München 2012
  • Kommentierung der VO 1370/2007 in: Ziekow/Völlink (Hrsg.), Vergaberecht, 2. Auflage München 2013
  • Kapitel „Verfassungsbeschwerde und Menschenrechtsbeschwerde“ in: Büchting/Heussen (Hrsg.), Beck’sches Rechtsanwalts-Handbuch, 10. Aufl. München 2011
  • Kapitel „Verfassungsbeschwerde, Menschenrechtsbeschwerde“ in Hamm/Leipold (Hrsg.), Beck’sches Formularbuch für den Strafverteidiger, 5. Aufl. München 2010
  • Fromm/Sellmann/Zuck, Personenbeförderungsrecht, 4. Auflage München 2013 (zusammen mit Sellmann)
  • verschiedene Erläuterungen in Kunz (Hrsg.), Eisenbahnrecht, Loseblattsammlung Baden-Baden 1995 ff.
Dr. Reiner Eisele

Dr. Reiner Eisele

  • Dissertation bei Dietrich Muswiek, "Zur Eindämmung grenzüberschreitenden Fluglärms beim An- und Abflug zum und vom Flughafen Zürich-Kloten", Freiburg i. Br. 2012

Buchveröffentlichungen aus jüngster Zeit:

  • Mitarbeit in Zuck, Die Landesverfassungsbeschwerde in Baden-Württemberg, Stuttgart 2013